Publikation Luxemburg

23 Jul 2019

Im April 2019 wurde die bereits in 2018 vom Bildungsministerium Luxemburg in Auftrag gegebene Publikation zur künftigen Freiraumgestaltung von Kinder– und Bildungshäusern übergeben. Autoren waren die Leiterin des Planungsbüros der FFS Christina Seeger, Roland Seeger (Wissenschaftlicher Leiter der FFS) und Prof. Dr. Klaus Fischer (ehemals Humanwissenschaftliche Fakultät Universität Köln). Aktuell wird die Umsetzung des in der Publikation beschriebenen Innovationsprojektes Sieweschliéfer in der Stadt Luxemburg vorbereitet. Ziel der Publikation laut Bildungsministeriums soll sein, dass sich alle Kinder- und Bildungshäuser in Luxemburg künftig naturverbundenen / naturnahen Freiraumkonzepten nähern. Demnach dient die Publikation als Hilfe, das Innovationskonzept als Anschauungsobjekt und die drei Autoren als Anlaufstelle für Weiterbildungsmaßnahmen, die künftig Bestandteil der Umgestaltung dieser raumbildenden Aufgabenstellungen sind.

Adresse

Forschungsstelle für Frei- und Spielraumplanung (FFS)
Birkenweg 1
35644 Hohenahr-Altenkirchen

Kontakt

Tel.: 06444 / 93 14 - 0
Fax.: 06444 / 93 14 - 10
info@ffs-hohenahr.de

Geschäftszeiten

Mo - Fr 8:00 – 17:00 Uhr